B C D E F G H K L M N R T U V W Z

Campbell Zwerghamster Profil

Campbell Zwerghamster - Bild

Optisch weist der Campbell Zwerghamster eine enorme Ähnlichkeit zum Dsungarischen Zwerghamster auf. Deshalb wurde er erst Anfang der 1990er Jahre als separate Hamsterart anerkannt.

  • Größe: 7 bis 10 cm, abhängig vom Geschlecht
  • Gewicht: 20 bis 50 g, abhängig vom Geschlecht
  • Aussehen: dichtes helles Fell, auch an den Pfoten
  • Lebenserwartung: rund 3 Jahre

Das quirlige Nagetier gehört zur Familie der Wühler. Sein Fell ist kurz, aber dicht.

Campbell Zwerghamster lassen sich an ihren walzenförmigen Körper mit einem runden Kopf und großen Kulleraugen erkennen. Sie halten keinen Winterschlaf, dürfen aber trotzdem nicht geweckt werden, wenn sie gerade schlafen. Das gilt aber im Übrigen für alle Hamsterarten.

Während die Weibchen bei einem Gewicht von 20 bis 40 Gramm zwischen 7 und 9 Zentimeter groß werden können, erreichen die Männchen eine Größe von 8 bis 10 Zentimeter und ein Gewicht von 25 bis 50 Gramm.

1. Das muss man bei der Haltung vom Campbell Zwerghamster beachten

Die sehr kleinen Campbell Zwerghamster gelten als flink und sind wie ihre Artgenossen ebenfalls in der Nacht aktiv. Für Kleinkinder unter zwölf Jahren ist ihre Haltung deshalb eher weniger geeignet. Bei Jugendlichen sollten Sie darauf achten, dass ein artgerechter Umgang mit den Tieren gewährleistet werden kann. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind versteht, dass der Campbell ein Lebewesen und kein Kuscheltier ist. Seien Sie sich aber auch gewahr darüber, dass Zwerghamster sehr anspruchsvolle Tiere sind und sie sich daher für Anfänger eher schlecht eignen. Hier wäre mehr an einen Goldhamster zu denken.

Davon abgesehen stellen die Tiere aber denselben Anspruch an ihre Umgebung wie auch die Dsungarischen Zwerghamster und andere Artgenossen. Lesen Sie sich dazu gerne unser allgemeines Profil vom Hamster durch!

2. Welches Futter braucht der Dsungarische Zwerghamster?

Aufgrund ihres für die Entwicklung notwendigen erhöhten Bedarf an Eiweiß sollte ca. zwei- bis dreimal pro Woche eine Portion Eiweiß auf dem Speiseplan stehen. Durch herkömmliches Trockenfutter allein kann der Bedarf meist nicht gedeckt werden. Integrieren Sie deshalb ausreichend Portionen aus Rinderhack, Mehlwürmern, Quark oder Naturjoghurt in die Speiseaufnahme. Nutzen Sie auch gerne unser Zwerghamsterfutter dazu!

Natürlich können Sie Ihrem Campbell Zwergmaster auch andere getrocknete Insekten anbeten, die sich im Hamsterkäfig verstecken lassen. Mit Sicherheit wird Ihr Hamster diese Art von Beschäftigung sehr zu schätzen wissen. Dazu empfehlen wir unser Basisfutter für Zwerghamster und zusätzliches tierisches Eiweiß, das frei nach seinem Geschmack ausgesucht werden kann.

Da der Campbell einen großen Bedarf an Flüssigkeit hat, ist darauf zu achten, dass dieser durch die Flüssigkeit aus dem Frischfutter sichergestellt werden kann. Dabei sollten Sie Obst und Gemüse jedoch nur in Maßen darreichen. Ein zu hoher Feuchtigkeitsgehalt kann auf Dauer Nierenschäden verursachen, die bei dieser Hamsterart leider keine Seltenheit sind.

Achten Sie darauf, dass Ihrem Hamster ständig frisches Wasser zur Verfügung steht. Das können Sie ihm in Form einer Trinkflasche oder einem Wassernapf reichen.

Wechseln Sie das Wasser im Napf oder in der Tränke täglich und reinigen Sie die Gefäße regelmäßig, am besten alle zwei Tage.

Da Obst reich an Fruchtzucker ist, sollte es nur selten und in sehr geringen Mengen auf dem Speiseplan stehen. Ein übermäßiger Verzehr kann ansonsten zu Diabetes führen!

3. Wie sieht die perfekte Käfigeinrichtung für den Campbell Zwerghamster aus?

Der Käfig sollte Abmessungen von 50 x 100 cm haben, wobei er bei einem größeren Campbell Zwerghamster natürlich gerne auch ein wenig großzügiger sein darf. Kleiner sollte er jedoch nicht sein, schon alleine nach den Angaben des Tierschutzes nicht.

Ermöglichen Sie es Ihrem Hamster, seinen Drang nach ausreichend Auslauf nachkommen zu können!

Der ideale Käfig für den Campbell Zwerghamster hat die folgenden Eigenschaften:

  • Mindestens 15 cm hohes Einstreu.
  • Zugang nicht nur von oben, sondern auch von vorne für eine angenehme Kontaktaufnahme zu Ihrem Tier.
  • Wenn möglich mehrere Etagen oder Ebenen für ausreichend Bewegung.
  • Verzicht auf Einrichtungen wie Etagen, Röhren aus Kunststoff, um eine Verletzungsgefahr zu minimieren.
  • Keine Zwischenböden aus Gitterstäben.
  • Kein größerer Gitterstababstand als 8 mm.

Von essenzieller Bedeutung in jedem Campbell Zwerghamster Käfig ist das Haus. Darin kann sich Ihr Kleintier verkriechen und es bietet ihm Schutz und Geborgenheit. Es sollte eine Seitenlänge von mindestens 14 cm aufweisen, während der optimale Eingang einen Durchmesser von ca. 5 bis 6 cm Durchmesser hat.

Für die regelmäßige Reinigung bietet sich eine Unterkunft mit abnehmbaren Dach an. Entscheiden Sie sich am besten für unbehandelte Naturmaterialien wie Holz oder Baumrinde und verzichten Sie auf Plastik. Plastik hat den Nachteil, dass es von Ihrem Hamster angeknabbert werden kann und dann zu Verletzungen führt. Denn es werden dabei oftmals Kleinteile vom Tier verschluckt.

Um das Hamsterhaus so gemütlich wie möglich zu gestalten können Sie auf Küchenpapier und Heu zurückgreifen. Hamsterwatte hingegen ist völlig ungeeignet und im Gegenteil sogar gefährlich, da diese vom Hamster verschluckt werden kann. Außerdem verheddern sich die Tiere manchmal darin.

Campbell Zwerghamster haben ein großes Bedürfnis danach, sich in ihrem Häuschen zu verstecken. Es ist deshalb empfehlenswert, entweder zwei Häuser in den Käfig zu platzieren oder eine zusätzliche Höhle aufzustellen.

Sie sollten wissen, dass Hamster eine der Behausungen gerne als Toilette verwenden. Auch in der freien Wildbahn nutzen sie für ihr Geschäft gerne eine der Höhlen.

Ein weiteres beliebtes Zubehör, um Langeweile vorzubeugen, sind Röhren. Falls Sie kein Geld für ein fertiges Röhrensystem ausgeben möchten, basteln Sie doch selber eines aus leeren Küchenrollen. Dabei sollten Sie jedoch unbedingt auf ausreichend viele Belüftungslöcher achten.

Denken Sie daran, dass der Campbell Zwerghamster eigentlich ein Wüstentier ist. Beachten Sie deshalb bei der Käfigeinrichtung auch den Faktor, dass er im Sand ganz in seinem Element ist.

Wie bei allen Hamsterarten ist der Laufdrang auch beim Campbell Zwerghamster stark ausgeprägt, weshalb unbedingt ein Laufrad in seinem Gehege angebracht werden sollte. Idealerweise ist dieses mindestens 7 cm breit und hat einen Durchmesser von 25 cm, damit eine optimale Bewegung garantiert werden kann.

4. Produkte rund um den Campbell Zwerghamster
Getzoo Tränke aus Holz + 75 ml Trinkflasche von Classic®
(7)
Getzoo Tränke aus Holz + 75 ml Trinkflasche von...
Inhalt 1 Stück
14,49 € *

1-3 Werktage

Getzoo Eckhaus Murmel
(9)
Getzoo Eckhaus Murmel
Inhalt 1 Stück
21,99 € *

1-3 Werktage

Nobby Keramik Ecknapf 100ml (9 x 9 cm)
(2)
Nobby Keramik Ecknapf 100ml (9 x 9 cm)
Inhalt 1 Stück
4,29 € *

1-3 Werktage

Getzoo Ø 30 cm Holzlaufrad (Ø 28,8 cm Innen)
(8)
Getzoo Ø 30 cm Holzlaufrad (Ø 28,8 cm Innen)
Inhalt 1 Stück
37,99 € *

1-3 Werktage

LexiconStatistik