Artgerechte Meerschweinchen Haltung

Artgerechte Meerschweinchen Haltung

Meerschweinchen und auch Kaninchen sind wohl die beliebtesten Kleintiere, die man in der Haustierhaltung in Deutschland antrifft. Die Haltung, vermeintlich einfach mittels eines Käfigs ist aber jedoch absolut nicht artgerecht. Um die größten Irrtümer zu beseitigen haben wir diesen Blogartikel für Sie verfasst. Die Meerschweinchen Haltung kann eine großartige Sache sein, es gibt jedoch einiges zu Beachten.

Das Meerschweinchen im Profil

Die Meerschweinchen (Cavia porcellus) stammen aus Südamerika, genauer noch aus den Anden in Peru. Die Meerschweinchen, die bei uns in der Haustierhaltung leben stammen von den wildlebenden Tschudi-Meerschweinchen (Cavia tschudii) ab. Unsere geliebten Meerschweinchen wiegen in der Regel 800g bis 1600g und weisen eine Körperlänge von 20 bis 40 cm auf. In der Regel liegt die Lebenserwartung zwischen 6 bis 8 Jahren, Ausnahmen gibt es hier aber natürlich auch.

Die „Meeris“ sind Rudeltiere mit einem komplexen Sozialverhalten. Sie besitzen eine umfangreiche Körpersprache und die Geräusche, die wir alle zu gut kennen, sind sehr vielfältig genutzt für die Kommunikation. Dementsprechend sind Meerschweinchen niemals allein zu halten. Sie sollten mindestens zu zweit oder noch besser als Gruppe gehalten werden.

Innnenhaltung von Meerschweinchen

Die wohl beliebteste Form der Meerschweinchen Haltung wird die Haltung in der Wohnung sein, klar, nicht jeder hat einen Garten oder einen Balkon, auf dem sich die Meerschweinchen ausbreiten können. Ein regulärer Käfig wie er beispielsweise in Tierhandlungen erworben werden kann eignet sich nicht für die Haltung der Tiere. Es sollte idealerweise ein Gehege sein welches mindestens 0,5 m² pro Tier aufweisen sollte. Der Standort des Geheges sollte am besten im Wohnzimmer oder Arbeitszimmer sein. Hell jedoch nicht direkt der Sonne ausgesetzt, warm, aber nicht direkt an der Heizung. Zugluft sollte vermieden werden, sonst können die Kleinen krank werden. Im Kinder- oder Schlafzimmer sollten die Tiere idealerweise nicht gehalten werden, da diese besonders in der Nacht aktiv und dementsprechend laut werden.

Ein geeignetes Gehege lässt sich prima selbst bauen mit Holz aus dem Baumarkt, wer es besonders schön aussehen lassen möchte, kann auch Plexiglas verwenden.

Meerschweinchen haben ein derart großes Verlangen nach Bewegung, dass eine Haltung in einem Gitterkäfig nicht als artgerecht betrachtet werden kann. Das empfohlene Maß für zwei Tiere beträgt 2 m in der Länge, für Weibchen sind 0,5 m² pro Tier empfohlen, für Böcke 1,0 m². Je größer, desto besser! Dies gilt hier absolut.

Einrichtung für Meerschweinchen

Natürlich sollte auch die Einrichtung nicht außer Acht gelassen werden. Damit die Meerschweinchen sich besonders wohlfühlen, sollten genug Versteckmöglichkeiten in Form von Häusern, Röhren, Tunneln und Etagen geboten werden. Wir haben da auch viele Möglichkeiten für die Einrichtung des Geheges in unserem Online-Shop im Angebot. Auch kuschelige Hängematten oder Kissen werden gerne angenommen, es sind richtige Chiller.

Artgerechte Meerschweinchen Ernährung

Auch die Ernährung sollten wir betrachten. Die Pellets, die man in den meisten Tierhandlungen findet, sind nämlich kein geeignetes Futter für die Meerschweinchen. Sie sind reine Pflanzenfresser und benötigen daher viel Grün. Salat, Obst, Gemüse und auch Heu. Sie brauchen keine zusammengepressten Pellets, in denen sich auch oft viel Zucker und Getreide versteckt. Achte auf einen hohen Rohfaseranteil da dies von hoher Wichtigkeit ist für die Verdauung der Meerschweinchen. Heu sollte den Tieren immer und in unbegrenzter Menge zur Verfügung stehen. Besonders im Winter kann es etwas mehr Blattgemüse sein, ein bisschen trockene Kräuter oder auch etwas Trockenfutter, dann aber hochwertiges, ohne Weizen. Abgerundet wird die Ernährung der Tiere mit Ästen und Zweigen, das stillt das natürliche Bedürfnis zum Nagen der Tiere.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.